News 2022


Samstag 07.05.2022
Doch am Ende war es einfach nur Michelles (meine Tochter) Baby, Sportpartner, Babysitter, Seelenverwandte, beste Freundin und vieles mehr.

Lillys beste Freundin,

Gabriels bester Kumpel

und nächtlicher Jagdbegleiter von Christian.

 

Sie hinterläßt eine große Lücke. Auf dem Fußboden sind noch ihre Fußabdrücke, ihr Hundebett mit Kuscheltier steht noch im Wohnzimmer. So als ob sie gleich wedelnd um die Ecke kommt.
Wir vermissen sie so sehr.
 

 

Erinnerungen

Als ich damals Danai bei ihrem Züchter abholte, trug ich ein wunderschönes Herz welches ich an diesem Tag verlor. Ich habe immer gesagt, ich habe an diesem Tag mein Herz an Danai verloren.
So hat klein Asel als Welpe mir einen sehr kostbaren Ohrring vom Ohr gerissen den wir auch nicht mehr fanden. Oh wenn ich an diesen Tag denke. Diese kleine Hexe, was habe ich gequietscht und nach diesem Ohrring gesucht. Ich habe damals aus dem zweiten Ohrring einen Anhänger machen lassen und habe gesagt: damit habe ich jetzt immer eine Erinnerung die bleibt. Wann immer ich diese Kette auszog oder anfasste, ich musste lächeln und daran denken warum ich diesen Anhänger überhaupt habe. Ich hätte doch niemals daran gedacht wie bedeutsam dieser Anhänger für mich wird.

Heute im Wald sind einige Rehe über die Wiese gerannt. Danai und Amira schauen zwar interessiert aber bleiben. Oh ich mußte an unsere Aza denken. Sie wäre losgestürzt und hätte das Adrenalin genossen um nach ein paar Meter doch umzudrehen.

Azana aus unserem A-Wurf. Während alle anderen Schmetterlingsjäger und Träumer waren, so war Azana sofort auf der Pansenspur und schnappte sich tatsächlich das 500gr. Pansenpäckchen und stürzt damit los.
Das war sie. Azana sollte bleiben und ein großer Jagdhund werden. Eingesetzt für die Nachsuche, wenn z. B. Wild von einem Auto angefahren wurde. Ich hatte meinem Schwiegersohn eingeräumt sich als erster eine Hündin auszusuchen. Die Wahl war somit getroffen.
Was eine geniale Zeit. Azana und Amira konnten zusammen aufwachsen.
Oh ich könnte noch so viel von Azana erzählen.
Aber was sie auszeichnet ist ihre große Liebe zu den Kindern!


Das ist mein vorerst letzter Eintrag unter News.
Was jetzt noch heute oder morgen folgt ist Azanas Geschichte E-Wurf.

 


Montag 02.05.2022
Mir ist gerade aufgefallen, dass ich seit Mittwoch nicht nur meine WhatsApp Nachrichten nicht mehr gelesen habe, sondern auch meine Emails nicht abgerufen habe geschweige denn Insta oder Facebook.
Irgendwie steht alles still. 

Wie haben denn die Kinder auf Azas Reise zu den Sternen reagiert?
Lilly (3Jahre) sprang auf und wollte sofort ein Bild für Aza malen.
Gabriel (5Jahre) rannte auf sein Zimmer und wollte ein Körbchen mit Spielschan packen, denn Aza benötigt doch Spielsachen. Aber sie vermissen sie so sehr wie ich ja auch gestern schon geschrieben habe.

Ich habe heute bei Insta auf meine Internetseite hingewiesen.
So viele liebe Menschen haben gewartet und gefragt und somit mußte ich jetzt auch dort
diese Info geben.
Es fiel mir sehr schwer, denn ich wollte keine Welle los treten.

Ich versuche heute Abend erstmal meine WhatssApp Nachrichten zu beantworten.
Bevorzugt natürlich die Welpeneltern vom E-Wurf.

Und natürlich schreibe ich weiter an Azanas Geschiche. 
Schicksal, einbisschen Wunder und die Frage nach dem Warum und nach dem Sinn.

Wußtet ihr eigentlich, dass ich Aza immer Asel nannte....Wie kann man ihren wunderschönen Namen nur so verunstalten? Keine Ahnung, es war meine Asel.
 


Sonntag 01.05.2022
Die Enkelkinder kommen um die Ecke gerannt "Oma, Aza ist jetzt ein Stern."
Ja, ich weiß.
Lilly (3Jahre) "Aber Oma, warum hast du denn nicht richtig auf sie aufgepaßt?"
Oh doch Lilly, das habe ich.
Gabriel (5Jahre) "Aber Oma, warum hast du denn nicht dein Bestes gegeben?"
Doch, das habe ich aber es hat nicht gereicht.
Als wir überlegten die Kudde weg zu räumen meinte Lilly: "Nein, die muss stehen bleiben wenn Aza wieder kommt, sie will doch nicht immer ein Stern sein."
Und am Abend meinte Lilly weinerlich: "Mama, Aza soll jetzt wieder kommen. Sie soll nicht so ein doofer Stern sein.

 

Ich erzähle euch Azanas Geschichte.
Ich erzähle sie hier. Ich werde sie nicht jedem einzeln erzählen.
Wenn ich sie erzähle, hat jeder eine Beste Freundin der man es erzählt. Und die hat auch eine und am Ende kommt so viel dazu gedichtetes raus. Darum hier und jeder kann es lesen. So wie es war.
Aber... ich brauche etwas Zeit. 
Wenn ihr Azas Geschichte hört bekommt das Wort Schicksal eine ganz besondere Bedeutung
Ich entschuldige mich bei meinen wunderbaren Welpeneltern vom E-Wurf weil ich einfach noch nicht jedem persönlich antworten kann. Mein Handy ist voller Nachrichten und ich habe kaum eine gelesen. 
 

 

Samstag 30.04.2022
Happy Birthday liebe Aza,
Happy Birthday lieber A-Wurf.

Heute wäre auch der errechnete Geburtstermin deiner Babies.
Wir vermissen dich so sehr.

Azana und Amira mit 9 Wochen.
 

 

Freitag, 29.04.2022 der Tag danach....
Aza du fehlst uns so sehr. Jeder stille Moment gehört dir.
Du warst so verschmust und anhänglich, somit warst du immer irgendwie präsent. 
Und  da du auf dem Sofa liegen durftest, auch irgendwie immer bei einem.
Gestern hat Mama Danai den ganzen Tag nichts gefressen, nicht mal frisch gekochtes Hühnchenfleisch.
Wann immer ich sie suche, sie liegt im Welpenzimmer auf Azas Platz.
Heute hat Danai ganz laut gefiept, so wie sie immer die Welpen ruft wenn diese im Garten toben und sie der Meinung war sie sollen mal reinkommen. 
Amira sitzt dann immer nur ganz still neben ihr.
Im Welpenzimmer riecht es auch noch ganz intensiv nach Aza. 
 

 

Oma, Aza ist meine Beste Freundin
 

 

Donnerstag 28.04.2022
Zwei Tage vor dem errechneten Wurftag ist Azana mit ihren Babies friedlich in unseren Armen eingeschlafen.

Azana war eine ganz wundervolle Ausnahmehündin.
Wir können unseren Schmerz nicht in Worte fassen.

Wir hatten für Azanas Babies ganz wundervolle Familien gefunden und waren so glücklich über die neuen Welpeneltern. Wir freuten uns auf die Zeit in der Welpenkiste und auf die Zeit mit den neuen Familien.

Aber ganz besonders freuten wir uns für Azana, die eine ganz wundervolle Hundemama geworden wäre. 
 


13.04.2022
Wir sind in der 7. Woche.
Es wird Zeit die Welpenresidenz aufzubauen.
Wir achten sehr darauf, dass Azana nicht mehr so wild mit ihrer Schwester Amira und Mutter Danai spielt. Wir werden ab nächster Woche einmal täglich die Temperatur messen, denn daran kann man gut erkenne wann die Geburt los geht. Wer meinen Bericht: "Raus aus dem Mutter der Braut Kleid" kennt weiß, dass es bei Danais letztem Wurf nicht funktioniert hat. 
Die Knochen der Welpen verstärken sich. Die Welpen können jetzt sogar unter der Bauchdecke ertastet werden wenn man die Hündin streichelt. Sicherlich werden bald auch die Haare am Bauch ausfallen.
 

 

04.04.2022
Wir starten in die 5. Woche.
Die Hündin hört auf die Beine anzuziehen, weil das Gewicht ansteigt und die Welpen sich drehen.
Wir müsssen auf ihr Gewicht achten, damit sie nicht unnötig viel zu nimmt.
Jetzt ist auch die Phase, in der sich Zehen, Barthaare und Krallen entwickeln.
Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen. Die Föten sehen nun aus wie Hunde.
Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Das Geschlecht ist bestimmbar. Die Fellfarbe beginnt

sich zu entwickeln. Die Zizten der Hündin werden größer und dunkler.
 

 

28.03.2022
Wir waren mit Azana in Giessen zur Trächtigkeitsuntersuchung.
Und ja, sie ist tragend. Wir hatten es ja bereits geahnt. 
Die Freude ist natürlich groß. 
 


21.03.2022-28.03.2022
4. Woche
Am 22. Tag (23.03.) sind die Ebryonen sichtbar. Der Herzschlag kann zur Diagnose der Trächtigkeit herangezogen werden. Anstrengende Aktivitäten sind jetzt zu vermeiden. Puh, Aza, das wird eine Herausforderung dich Rennsemmel etwas ruhiger zu halten. Die Proteinzufuhr im Futter kann erhöht werden. Hierfür haben wir schon das Welpenfutter, mit dem wir das momentane Futter ergänzen werden. Wie bereits erwähnt, am 28.03. ist Ultraschalluntersuchung wobei der Zustand der Trächtigkeit festgestellt werden kann. Dies ist tatsächlich der beste Zeitpunkt um die Trächtigkeit anhand des Herzschlags zu diagnostizieren. Die Ebryonen sind etwa walnussgroß und gleichmäßig im Uterus verteilt.
In dieser 4. Woche werden die Augen und Nervenstränge im Rückenmark gebildet. 
Die Organbildung beginnt. In diesem Zustand sind die Embryonen sehr stark defekt gefährdet.
Und die Entwicklung der Zitzen beginnt.
 


15.03.2022
Wir starten in die 3. Woche.
Die Hündin leidet möglicherweise unter morgendlicher Übelkeit aufgrund der hormonellen Umstellung oder Spannungen in der Gebärmutter. Falls wir das in den nächsten Tagen feststellen, werden wir kleiner Mahlzeiten mehrmals am Tag füttern, um gegen die morgendliche Übelkeit zu helfen. Falls die morgendliche Übelkeit anhält, könnte der Tierarzt ein Mittel verschreiben, um die Gebärmutter zu beruhigen. Aber so schlimm war es noch bei keinem Wurf, dass wir darauf zurück greifen mussten. Manche Hündinnen fressen ab dem 20. Tag (21.03) für einige Tage gar nichts oder zumindest sehr wenig. In der Regel pendelt sich das Fressvehalten danach wieder ein. Viele Hündinnen sind jetzt besonders anhänglich, was ich so auch bestätigen kann.
Am 19. Tag (20.03.) setzen sich die Keimbläschen (sog. Blastocyten) in der Gebärmutterwand fest. Diese formen embrionale Bläschen. Ab dem 21. Tag ( 22.03.) sondern viele Hündinnen zähflüssigen, klaren Schleim ab. Das ist das eindeutigste Zeichen, dass der Deckakt geklappt hat.  
Für den 28.03.2022 haben wir einen Ultraschall Termin vereinbart. Dann können wir die Trächtigkeit feststellen. Bis dahin sind wir guter Dinge!
 


12.03.2022-14.03.2022
Die Embryos erreichen die Gebärmutter.
 


08.03.2022-12.03.2022
Die Eizellen entwickeln sich zu Blastocyten.

Aus der befruchteten Eizelle entsteht durch Verschmelzung des mütterlichen und väterlichen Vorkernes im Laufe des ersten Tages der Embryo. Der Embryo beginnt sich zu teilen und erreicht unter optimalen Bedingungen nach 2 bis 3 Tagen das 4- bis 8- Zellstadium. In den darauf folgenden Tagen legt der Embryo dann deutlich an Tempo zu: Am fünften Tag besteht er aus über 60 bis über 100 Zellen und befindet sich im sogenannten Blastocytenstadium.
 

 

04.03.2022-06.03.2022
Die befruchteten Eizellen wandern in den Gebärmutterhals.
 


03.03.2022-04.03.2022
Befruchtung der Eizellen (in den Eileitern).
 


02.03.2022-03.03.2022
Sperma erreicht die Eileiter, in denen sich reife Eizellen befinden.
 

 

01.03.2022 und 02.03.2022
Somit machte ich mich am folgenden Tag auf den Weg nach Tschechien.
Am Nachmittag lernte ich Petra und Rigo kennen. Was soll ich sagen. Ich bin total verliebt.
Rigo ist nicht nur von seiner Erscheinung umwerfend, auch von seinem Charakter.
Also alle Erwartungen wurden erfüllt. 

Wir hatten am 01.03. so gegen 17 Uhr und am 02.03. so gegen 13 Uhr einen erfolgreichen Deckakt. Das Hängen war relativ kurz. Ca. 10 Minuten.

Nach dem Deckakt wandert das Sperma zu den Eileitern. Die Spermien bleiben in den weiblichen Geschlechtsorganen eine Zeitlang befruchtungsfähig. Bei den Säugetieren ist diese Zeit im allgemeinen recht kurz (24 Stunden).


28.02.2022
Was ein Timing!
Heute war unser erster Termin um den Progesteronwert zu bestimmen.
Zwei Stunden nach der Blutuntersuchung bekommen wir das Ergebnis:
"Bestes Deckverhalten an einem der folgenden Tage: 28.02.2022-02.03.2022"
Somit werde ich morgen früh um 7 Uhr nach Tschechien aufbrechen.

Letztes Jahr hatten wir auch schon so ein unglaubliches Timing. Da sind wir auch nach dem Tierarzt zum Decken gefahren.

Wenn ich da noch an unseren A-Wurf denke....
Unsere arme Danai mußte sicherlich 5x zum Blutabnehmen bis wir den richtigen Deckzeitpunkt hatten. Aber so wächst man mit den Erfahrungen.

Und jetzt muss ich schon was schmunzeln. Es wäre schon lustig, wenn Azana an ihrem eigenen Geburtstag, 30.04. jedoch 2016, die Welpen zur Welt bringen würde. 
Auf jeden Fall können wir planen 30.04. - 03.05.2022.
 

 

Und wenn wir schon beim Tierarzt waren, mußte Aza auch auf die Waage.
Somit haben wir jetzt auch das Startgewicht.

Hier finden Sie uns

Marion Montillon-Späth
Kantstr. 3
56470 Bad Marienberg (Westerwald)

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

02661-915417
0172-8122313

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.