Sachkundelehrgang Hundehaltung mit Prüfung nach
TierSchG §11 Abs. 1 Nr 3, 5, 8a)

inkl. Transportschulung
10.03.2019

 

 

Hundeernährungsberater


März 2017 Ausbildung zum Hundeernährungsberater

Ich wollte eine bedarfsgerechte Ernährung für meine Hunde und irrte dabei durch das Futtermittellabyrinth.
Ich wollte meine Hunde bestmöglich versorgen und präventiv vor Krankheiten bewahren und so gesund wie möglich erhalten. Dabei verzweifelte ich beinahe an der Auswahl der hierfür notwendigen Nahrungsergänzungsmittel und des geeigneten Futters.
Die Ernährung hat Auswirkungen auf die Gesundheit, den Wachstum, Leistungsfähigkeit, Verhalten und geistige Entwicklung.
Je nach alter und mobilität ergibt sich ein individueller Bedarf. Somit wollte ich einen bedarfdeckenden Futterplan für meine Hunde.
Ein guter Nebeneffekt, ich überdachte auch meine Ernährung.

Bei und nach meiner Ausbildung stellte ich mir insgeheim die Frage warum ich mir eine Pizza bei Aldi kaufe und nun so ein geschiß um meine Hunde mache. Cola, unsere Französische Bulldogge, bekam 8 Jahre Aldi Hundefutter und war dabei gesund und sah gut aus. Na ja, etwas dick vielleicht. Aber sonst...

Unsere Hunde sind heute ein Familienmitglied und wir sind verantwortlich für sie.
Daher ist eine gesunde bedarfsgerechte Fütterung eine wichtige Grundlage eines langen und gesunden Hundelebens.

Unsere Hunde sind immer häufiger von Allergien, chronischen Krankheiten, Übergewicht, Krebs und Diabetes betroffen. Sollten wir unseren Hunden nicht die beste Voraussetzung schaffen, gesund und vital alt zu werden. Über die Fütterung wäre das möglich!

News zum Thema

 

25.02.2018

Die Fütterung von Zuchthündinnen, Welpen und Junghunden
Referentin: PD Dr. med. vet. Nadine Passlack

Die Ernährung der Zuchthündin in der Trächtigkeit und Säugeperiode ist nicht nur für die Gesundheit der Hündin, sondern auch für die Versorgung der Welpen von großer Bedeutung.
Im ersten Teil des Seminars wurden die wesentlichen Punkte, die bei der Fütterung der Zuchthündin und Welpen zu beachten sind, besprochen. Hierbei wurden die verschiedenen Fütterungsmöglichkeiten erläutert und anhand von Praxixbeispielen verdeutlicht.

Im zweiten Teil des Seminars wurde die Ernährung der Junghunde ausführlich besprochen und diskutiert. Das Wachstum stellt eine entscheidende Lebensphase beim Hund dar. Fütterungsfehler, insbesondere bei großen Hunderassen zu denen auch der Ridgeback zählt, können hier schwerwiegende Probleme hervorrufen. Auch in diesem Teil des Vortrags wurden die verschiedenen Fütterungsmöglichkeiten (Alleinfutter oder Eigenration) bei der Junghundefütterung erläutert und anhand von Fallbeispielen aus der Ernährungsberatung diskutiert.
 

Hier finden Sie uns

Marion Montillon-Späth
Kantstr. 3
56470 Bad Marienberg (Westerwald)

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

02661-915417
0172-8122313

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.