Azanas Geschichte  E-Wurf


Alles war so perfekt! - Vielleicht zu perfekt?

Aza war läufig. Wir freuten uns total, denn dies bedeutete ein wundervoller Sommerwurf.
Eine wundervolle Zeit für uns als Familie. Dies bedeutete auch viel Zeit mit der Familie. Der Pool für die Kinder sollte aufgebaut werden. Und es wurde schon nach dem perfekten Standort Ausschau gehalten.
Am 28.02.2022 fuhr ich mit Aza zum Progesteron Test.
Perfektes Timing, morgen können wir zum Rüden fahren.
Auf nach Tschechien.
Das bedeutet auch zwei Tage Auszeit für Aza und mich. Einfach viel Spazierengehen, und einfach mal die Seele baumeln lassen.

 


Am späten Nachmittag trafen wir Rigo mit seiner Besitzerin Petra.
Oh ich war sofort verliebt und Aza wohl auch.
An beiden Tagen folgte der perfekte Deckakt und Aza und ich machten uns auf den nach Hause weg.

 

 

Wir waren so aufgeregt bis wir endlich am 28.03. 2022 zum Ultraschall konnten.
In der Zwischenzeit trafen wir uns mit den Welpeninteressenten. Lernten tolle und nette Familien kennen. Es war so – perfekt. Alle Familien waren nett, solche Familienmenschen wie wir und wir so glücklich darüber!

Am 28.03.2022 fuhren wir zum Ultraschall. Wir waren natürlich zu früh und mußten warten.
Es war ein wundervoller Tag. Die Sonne schien und ich machte ein Foto von Aza und mir.
Im Nachhinein schaue ich mir das Foto an und sage wie glücklich ich auf dem Foto aussehe.
Ich war mir sicher Azana ist trächtig.
 

 

Dann der Ultraschall. Trächtig!
Ich habe mich so gefreut. Natürlich habe ich das für meine Follower und die neuen Welpeneltern gefilmt. Aber dann schallte sie weiter und ich spürte plötzlich hier stimmt was nicht. Ich brach das Video ab. Was stimmt nicht? Hier ist etwas was da nicht hingehört.

An diesem Tag und in diesem Moment hätte niemand gedacht, dass Azana 30 Tage später stirbt.

Am 28.04.2022 ist Azana mit den Welpen an einem unheilbaren Milztumor in Christians Armen gestorben.

Und hier endet die Geschichte.
Alles weitere tragen wir in unseren Herzen.
 

Dieser Schmerz ist so unsagbar tief und kaum auszuhalten.

Azana war einzigartig! Ein ganz besonderes Mädchen.
 

 


 

Hier finden Sie uns

Marion Montillon-Späth
Kantstr. 3
56470 Bad Marienberg (Westerwald)

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

02661-915417
0172-8122313

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.